Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

24.09.2017 – Germania Babenhausen – TSV Langstadt 5:1 (1:0)


„Das Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf hinweg. Die Partie war lange ausgeglichen, wir haben aber unsere Chancen konsequent genutzt“, sagte Babenhausens Spielausschussvorsitzender Toni Coppolecchia. Langstadts Spielertrainer Mark Schierenberg sah es ähnlich: „Wir haben es Babenhausen teilweise zu leicht gemacht. In der ersten Hälfte hatten wir sogar mehr Spielanteile.“ Dennoch führte Babenhausen zur Pause mit 1:0. Kurz nach dem Wechsel legte da Silva ein zweites Tor nach. Beim 3:0 traf Oualid Bejaoui mit einem Freistoß von der Mittellinie. Langstadts Torhüter Dominik Häfner verletzte sich in dieser Szene bei einem Rettungsversuch durch einen Zusammenstoß mit einem Mitspieler und musste verletzt ausgewechselt werden. Langstadt kam auf 3:1 heran und hatte durch Tanyo Taupitz die Chance zum 3:2. „Am Ende war Babenhausen cleverer und hat den Sieg mehr gewollt“, so Mark Schierenberg.

Germania Babenhausen: Klug, Bayrak, Ürün, Kuduz, Bejaoui, Dönmez, Romeo, Cimen, Haberkorn, da Silva, Sindico (Corso, Kolchak, Altunbas)

TSV Langstadt: Häfner (51. Schmidgall), Hippe, Schierenberg, Schornstein, Johann, Tat, Alan, Inan, Santur, Taupitz, Dobrunat

Tore: 1:0 da Silva (33.), 2:0 da Silva (47.), 3:0 Bejaoui (51.), 3:1 Önk (59.), 4:1 Corso (72.), 5:1 Kolchak (79., FE) – Gelb-Rot: Hippe (84., Langstadt)

TSV Langstadt 1909 e.V.    TSV Langstadt 1909 e.V.