Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Aktuelle Spielberichte aus der TT-Abteilung


Für Langstadts TT-Nachwuchs ging es auch an diesem Wochenende mit den Verbandsspielen in den jeweiligen Spielklassen weiter. Spannend gestaltete sich das Auswärtsspiel der jüngsten TT-Spieler, der C-Schülermannschaft, beim SV Darmstadt 98 II. Gleich zu Anfang waren beide Doppel hart umkämpft und wurden erst im entscheidenden Satz ausgespielt. Im weiteren Spielverlauf konnte sich dann keine der beiden Mannschaften einen Vorteil erspielen. Dies bedeutete einen 5:5 Endstand. Für Langstadt siegten T. Fischer (2), F. Eg (2) und das Doppel T. Fischer / J. Dingel. Keine Chancen hatten dagegen die beiden Jugendmannschaften in ihren Verbandsspielen. Die 1. Jugend musste sich in der Bezirksoberliga leider klar beim derzeitigen Tabellenführer in Offenbach geschlagen geben. Bei der 1:9 Niederlage konnte L. Segeth in einer spannenden Begegnung den Ehrenpunkt erzielen. Auch die 2. Jugend war in ihrem Auswärtsspiel beim TTC Pfungstadt klar unterlegen und verlor ebenfalls mit 1:9 Zählern. Hier konnte E. Adam einen Sieg erzielen.
Am vergangenen Samstag waren die 3. Damen in der Oberliga Hessen beim TTC Staffel II zu Gast. Nach einem spannenden und knappen Spielverlauf, ging das Spiel am Ende leider mit 5:8 verloren. Den Rückstand, der aus zwei verlorenen Doppeln zu Beginn der Partie resultierte, konnte im gesamten Spielverlauf nicht mehr aufgeholt werden. Beim Spielstand von 4:5 hatte A. Kegelmann, die kurzfristig für die erkrankte M. von Nordheim-Diehl ins Team gerutscht war, die Möglichkeit zum Ausgleich. Doch leider ging das Spiel im 5. Satz mit 10:12 verloren. Danach konnte nur noch K. Sachs zum Punktgewinn beitragen. Nach zwei weiteren Zählern von K. Sachs, punkteten noch J. Rosenthal und A. Kegelmann für den TSV. Den nächsten Sieg konnte die 5. Damenmannschaft in der Bezirksoberliga erzielen. Zu Gast bei der TGS Hausen war dieser Erfolg allerdings hart erkämpft. Das starke vordere Paarkreuz der Hausener Damen machte es den Langstädterinnen sehr schwer und bis zum 4:4 konnte sich keine der beiden Mannschaften einen Vorteil verschaffen. Dank der starken Leistungen von I. Brand (3 Siege) und Ma. Eckert (2 Siege) im hinteren Paarkreuz konnte das Team sich doch noch absetzten und die Begegnung mit 8:5 gewinnen. Die weiteren Siegpunkte erspielten E. Törl (1), Mo. Eckert (1) und das Doppel Eckert/Eckert.
Leider hat die 1. Herrenmannschaft bereits zu Beginn der neuen Saison mit großen Personalproblemen zu kämpfen. So mussten im Heimspiel gegen DJK Münster III insgesamt 4 Spieler ersetzt werden. Die 4:9 Niederlage konnte unter diesen Voraussetzungen nicht verhindert werden. Allerdings hofft das Team um Mannschaftsführer Daniel Salzner im nächsten Punktspiel auf einige Rückkehrer, um dann wieder punkten zu können. Im Bezirksligaspiel gegen Münster wurden die Siegpunkte von M. Kämmerer (1), A. Koser (2) und dem Doppel Kämmerer/Salzner erzielt. Der auf dem dritten Tabellenplatz stehende Gegner GSV Gundernhausen II stellte für die 2. Herrenmannschaft in der Kreisliga eine große Herausforderung dar. Bereits der Start in die Begegnung verlief sehr unglücklich, denn alle drei Doppel gingen knapp verloren. In den Einzeln konnten H. Schmiedecke, R. Koch und Ergänzungsspieler R. Eckert je einen Sieg erzielen. Weitere Spiele konnten leider nicht gewonnen werden und der Sieg ging mit 9:3 Zählern an den Gastgeber aus Gundernhausen. Den 3. Sieg im 3. Spiel konnten die 4. Herren in der 2. Kreisklasse Gr.3 erzielen. Gegen den TV Reinheim V konnte ein 9:1 Auswärtserfolg erzielt und damit auch die Tabellenführung der Klasse übernommen werden. Stark spielten L. Fischer und Jugendersatzspieler L. Segeth. Beide mussten bisher noch kein Spiel verloren geben. Es siegten: L. Fischer (2), M. Funk (1), L. Segeth (1), K. Bellon (1), K. Klöppinger (1) und die Doppel Roth/Fischer, Segeth/Funk und Klöppinger/Bellon. Weniger erfolgreich endete das Verbandsspiel der 5. Herrenmannschaft. In der 2. Kreisklasse Gr. 2 muss das Team auch im zweiten Spiel Lehrgeld zahlen und verlor beim TV Reinheim IV klar mit 2:9 Punkten. Die Siegpunkte erspielten an diesem Tag M. Walter und J. Salzner.

TSV Langstadt 1909 e.V.    TSV Langstadt 1909 e.V.