Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

05.11.2017 – Viktoria Schaafheim – TSV Langstadt 6:1 (1:1)


Ganz sicher war sich Schaafheims Sportlicher Leiter Florian Schmidt, dass die Viktoria das Derby gewinnen wird. Er sollte recht behalten. Nach solch einem klaren Erfolg sah es allerdings lange Zeit nicht aus. Zwar gingen die Gastgeber bereits in der dritten Minute durch Doppeltorschütze Markus Lackner in Führung, doch Langstadt glich kurz vor der Pause durch Osman Dobrunat aus.
„In der Anfangsphase der zweiten Hälfte hatten wir mehrere gute Chancen“, ärgerte sich Langstadts Sportlicher Leiter Christian Segeth über die schlechte Torausbeute. „Die Niederlage ist deutlich zu hoch ausgefallen.“ Sie kam zustande, weil Schaafheim in der zweiten Hälfte ernst machte und zwischen der 58. und 70. Minute vier Tore erzielte. „Aufgrund der zweiten Hälfte geht der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung“, meinte Schaafheims Sportlicher Leiter Florian Schmidt.

Viktoria Schaafheim: Meyer, Pascal Böhm, Patrick Böhm, Fey (75. Kurz), Manuel Krapp, Lackner, Romero Lagares (80. Hartl), Becker (60. Boz), Öcal, Kreher, Marvin Kurz

TSV Langstadt: Schmidgall, Hippe, Schierenberg (80. Keil), Sternheimer, Schornstein, Dobruna, Tat, Alan, Önk, Santur, Taupitz

Tore: 1:0 Lackner (2.), 1:1 Dobruna (40.), 2:1 Fey (58.), 3:1 Öcal (60.), 4:1 Boz (69.), 5:1 Lackner (70.), 6:1 Sebastian Kurz (81.)

TSV Langstadt 1909 e.V.    TSV Langstadt 1909 e.V.