Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Ergebnisse von letzter Woche – Wichtiger Sieg für die 3. Damen im Abstiegskampf


Einen wichtigen Sieg erzielten die 3. Damen in der Oberliga im Spiel gegen den Tabellennachbarn vom TTF Oberzeuzheim. „Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und großem Kampfgeist ist es uns gelungen, das Spiel am Ende für uns zu entscheiden. Allerdings haben wir uns nach einer 6:2 Führung wieder sehr schwer getan und die Gegner sind auf ein 6:6 herangekommen. Doch zum Glück behielten M. Keiels-Huhnstock und M. von Nordheim-Diehl am Ende die Nerven und machten den Sieg perfekt“, so Kathrin Sachs. Somit kann die Mannschaft gestärkt in die Winterpause gehen und das Team hat sich zunächst von den direkten Abstiegsplätzen verabschiedet. Die Punkte für den TSV erzielten das Doppel, Manuela Keiels-Huhnstock/Miriam von Nordheim-Diehl, Kathrin Sachs (2), Manuela Keiels-Huhnstock (2), Ulrike Colmar-Dingel (1) und Miriam von Nordheim-Diehl (2).

Im letzten Spiel der Vorrunde konnten die 4. Damen in nicht einmal zwei Stunden einen 8:1 Sieg gegen die TG Bornheim erreichen. Lediglich Christa Erbes musste ein Spiel abgeben. Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, so Christa Erbes. Damit schließen die 4. Damen die Vorrunde auf dem 3. Platz in der Verbandsrunde ab, was ein tolles Ergebnis ist. Die Punkte gegen Bornheim holten: Nadine Kiendl (2), Christa Erbes (1), Christiane Keller (2), Sabine Rosenthal (1) sowie die Doppel Kiendl/Keller und Erbes/Rosenthal.

Die 1.Herren mussten in der Bezirksliga bereits die vierte Niederlage in Folge einstecken. Allerdings mussten sie dabei auch gegen die drei Erstplatzierten der Tabelle antreten. Dazu kam ein hohes Maß an Verletzungspech dazu. Mannschaftsführer Daniel Salzner:“Wir sind froh, dass diese Seuchen-Vorrunde vorbei ist. Soviel notwendige Ersatzstellungen hatten wir noch nie zuvor“. Bei der 3:9 Niederlage gegen Pfungstadt trugen sich Martin Wolf (1), Michael Krichbaum (1) sowie das Doppel Wolf/Krichbaum in die Siegerliste ein.

 

Die 2. Herren mussten auswärts gegen den Tabellenfünften TTV GSW 2 antreten. Die vom Verletzungspech gebeutelten 2. Herren mussten leider von Beginn an drei Verlustpunkte einrechnen. So waren die Chancen gering, wenigstens ein Unentschieden zu erreichen. Im Doppel waren nur Hans Schmiedecke/Bernd Haberstock erfolgreich. In den Einzeln konnte Hans Schmiedecke, Helmut Eckert, Miriam von Nordheim-Diehl und Bernd Haberstock je einen Punkt erzielen, so dass die Niederlage 5:9 lautete. Dies bedeutet für unsere 2. Herren nach der Vorrunde leider den letzten Tabellenplatz in der Kreisliga. An dieser Stelle sei allen Ersatzspielern und insbesondere den Damenersatzspielerinnen Miriam von Nordheim-Diehl und Christa Erbes gedankt, die sich proaktiv als Ersatzspielerinnen einbrachten.

Im letzten Vorrundenspiel gelang den 3.Herren ein weiterer Sieg im Abstiegskampf gegen den Tabellenzweiten aus Eppertshausen. Nach seiner Knieoperation war auch Spitzenspieler Christoph Köck endlich wieder mit dabei. Mit drei Doppelerfolgen zu Beginn der Partie wurde ein gutes Polster geschaffen und man konnte sich bei einem Zwischenstand von 5:2 etwas absetzen. Nach jedoch vier Niederlagen in Folge kam man nun sogar mit 5:6 in Rückstand. Doch dann zeigte sich der große Kampfgeist unserer 3.Herren und man ging mit 8:7 ins Schlussdoppel das Christoph Köck und Harald Krapp im 5. Satz mit 11:8 für sich entscheiden konnten. Es haben gepunktet: Christoph Köck (1), Harald Krapp (1), Udo Krapp (1), Christoph Gaßmann (1), Robert Eckert (1) sowie die Doppel Köck / H. Krapp (2), Eva Törl / R. Eckert (1), Gaßmann/U. Krapp (1)

Im letzten Spiel der Vorrunde in der 2 Kreisklasse Gr.3 gab es für die 4. Herren gegen DJK Blau Weiss Münster 6 einen klaren 9:0 Sieg. Durch diesen Sieg bleibt die 4. Herren in der 2 Kreisklasse Gr. 3 mit 16:2 Punkten Tabellenführer. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Ersatz / und Jugendspieler für Ihren Einsatz .

Die Punkte gegen Münster holten: Luis Fischer, Michael Funk, Ewald Roth, Karlheinz Klöppinger, Heinz Kurth, Klaus Bellon mit je einem Einzelpunkt sowie die Doppel: Kurth/Funk, Roth/Fischer und Bellon/Klöppinger

Auch in Niedernhausen musste die 5.Herren eine Niederlage hinnehmen. Mit 3:9 im Gepäck wurde die Heimreise angetreten. Die Punkte erkämpften wie so oft der Mannschaftskapitän Philipp Wissel, sowie Klaus Bellon und Alexander Diehl. Leider beendet die 5. Herren die Vorrunde mit 0:18 Punkten. In der Rückrunde ist trotzdem die Chance vorhanden um den Abstieg zu vermeiden.

In ihrem letzten Vorrundenspiel musste die 1. Jugend nach zuletzt guten Leistungen eine 3:7 Niederlage gegen den TTC Darmstadt verbuchen. Das Spiel hätte durchaus knapper ausgehen können, da alle Fünfsatzspiele gegen Langstadt ausgingen. Damit steht man zur Halbzeit auf dem 8. Platz der Bezirksoberliga, wobei man nach den zuletzt gezeigten Leistungen sicher noch den ein oder anderen Platz in der Rückrunde nach vorne gut machen kann. Für Langstadt siegten in diesem Spiel das Doppel Colin Beißmann/Luca Segeth, Colin Beißmann und Katharina Heim Gegen den TV Reinheim II konnte die 2. Jugend leider auch im letzten Vorrundenspiel nicht mehr punkten. Mit 3:7 ging das Spiel verloren. Ein Dank geht hier an Tom Fischer, der kurzfristig als Ersatz eingesprungen ist. Für Langstadt siegten Nils Kampfmann, Elisabeth Adam und Tom Fischer. Die Vorrunde wird somit auf dem letzten Platz der 1. Kreisklasse abgeschlossen. Mit einem 9:1 Sieg haben sich die C-Schüler in ihrem letzten Vorrundensiel gegen den FC Niedernhausen auf den 2. Platz in der Kreisliga gespielt. Mit nur zwei Punkten Rückstand auf den SV Darmstadt 98 hat man noch gute Chancen in der Rückrunde eventuell die Tabellenspitze zu erreichen. Erfolgreich waren Tom Fischer (3), Fabian Egg (2), Leon Fleckenstein (1) Jona Dingel (2) und das Doppel Fischer/Dingel.