Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Ergebnisse der TSV Mannschaften – 1. Herren enttäuschen


Die 3. Damen hatten sich bei ihrem ersten Auswärtsspiel in der Rückrunde vorab nichts ausgerechnet. 1:8 hieß es dann auch am Sonntag gegen die 2. Mannschaft des TTC Langen. Doch was so deutlich aussieht, war es unterm Strich nicht. Sowohl Jil Rosenthal als auch Miriam von Nordheim-Diehl konnten beide gegen Sarah Quartier einen 10:8-Vorsprung nicht nach Hause bringen und verloren so knapp jeweils in vier Sätzen. Ulrike Colmar-Dingel erzielte schließlich in ihrem zweiten Einzel einen souveränen 3:0-Sieg, sodass man nicht ganz ohne Spielgewinn den Heimweg antreten musste.

Zum ersten Spiel der Rückrunde ging es für die 4. Damen zur DJK Ober-Roden. Bis zum Stand
von 3:3 war das Spiel ausgeglichen, doch dann konnten die Damen ihre Anfangsnervosität ablegen und gaben in den nachfolgenden Spielen nur noch drei Sätze ab, so Mannschaftsspielerin Christa Erbes. Dazu hatten sie mit Sissi Pan eine ganz starke Spielerin an diesem Tag in ihren Reihen, die ihre drei Einzel sowie das Doppel mit Christiane Keller gewinnen konnte.

Die Punkte holten: Sissi Pan (3), Christa Erbes (1), Christiane Keller (1), Sabine Rosenthal (2) sowie das Doppel Pan/Keller.

Die 6. Damen haben ihr erstes Spiel in der Rückrunde kampflos gewonnen. Groß-Zimmern trat verletzungsbedingt nicht an.

Die 1. Herren hatten sich in der Bezirksliga beim Tabellenvorletzten St. Stephan einiges ausgerechnet. Das am Schluss eine 3:9 Niederlage stand sorgte bei den Spielern für große Enttäuschung. Mannschaftsführer Daniel Salzner sieht mit dieser Leistung schwere Zeiten auf die Mannschaft zukommen. Der Abstiegskampf hat bereits mit dem ersten Rückrundenspiel begonnen. Die Punkte für Langstadt holten Manfred Kämmerer mit zwei Siegen im Einzel und mit Daniel Salzner im Doppel.

Im ersten Spiel der Rückrunde in der 2 Kreisklasse Gr. 3 gewannen die 4. Herren gegen TV Münster 3 mit 9:2. Damit bleibt die Mannschaft weiterhin Tabellenführer.

Die Punkte für Langstadt holten: Michael Funk (1), Ewald Roth (1), Karl-Heinz Klöppinger (1), Heinz Kurth (1), Günther Eckert (1), Klaus Bellon (1) sowie alle drei Doppel Funk/Kurth, Roth/Klöppinger und Eckert/Bellon

Spielberichte der Jugend:

Im Heimspiel der 1. Jugend in der Bez.-oberliga gegen die JSK Rodgau ging es eng her. Nach einer 3:0 Führung von Langstadt, konnte Rodgau vier Spiele in Folge für sich entscheiden und drehte das Spiel auf eine
4:3 Führung für sich. Doch Langstadt kämpfte und C. Beißmann und L. Segeth gewannen ihre Spiele, was zu diesem Zeitpunkt das Unentschieden bedeutete. Jetzt musste K. Heim versuchen den letzten Punkt zum Sieg
einzufahren. Doch der an diesem Tage stark spielende E. Reichenbach aus Rodgau gewann auch sein drittes Spiel und so war es am Ende auch ein gerechtes Unentschieden. Die Punkte erspielten: L. Segeth/C. Beißmann im
Doppel sowie L. Segeth (2), C. Beißmann (1), K. Heim (1)

Durch zwei kurzfristige Absagen musste die 2. Jugend mit zwei Ersatzspielern antreten. Für diesen Einsatz herzlichen Dank. Damit war jedoch klar, dass man gegen den TTC Otzberg nicht viel ausrichten kann.
Das Ergebnis von 0:10 war eindeutig.Weiterhin dem Tabellenführer SV Darmstadt 98 II dicht auf den Fersen
sind die C-Schüler in der Kreisliga. Gegen TUS 1899 Griesheim konnte man klar mit 10:0 gewinnen, die jedoch auch nur mit zwei Spielern angereist waren. Beim Sieg wurden lediglich 4 Sätze abgegeben. Die Punkte
erspielten: J. Dingel/L. Flechenstein im Doppel, T. Fischer (3), F. Eg
(2), J. Dingel (2) und L. Fleckenstein (2)

Bild: Horst Heckwolf von der Begrüßung bei den C-Schülern