Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Verbandsrunde beendet – 2. und 3. Herren sichern Klassenerhalt


Die letzten Punkte in der Tischtennis-Saison 2017/2018 wurden vergeben. Mit insgesamt 5. Meistermannschaften kann der TSV auf eine sehr erfolgreiche Runde zurückblicken. Erfreulich ist ebenfalls, dass die 2. und 3. Herren den Klassenerhalt geschafft haben.

Die TG Bornheim hat es den 4. Damen im letzten Punktspiel nicht leicht gemacht. Der TSV konnte zwar schnell mit 5:1 in Führung gehen, doch Bornheim wehrte sich und kam bis auf 6:5 heran. Doch in den letzten zwei Spielen blieb S. Pan und Ch. Erbes ruhig und konzentriert und konnten somit die beiden Spiele zum Sieg für sich entscheiden. Damit haben die 4. Damen das  Saisonziel erreicht und einen guten 3. Platz in der Verbandsliga erspielt. Für Langstadt siegten: S. Pan (2),  Ch. Keller (2), Ch. Erbes (1), U. Kämmerer (1) sowie die Doppel S. Pan/ Ch. Keller, Ch. Erbes/ U. Kämmerer.

Die 2. Herren haben den Klassenerhalt als Tabellensiebter in der Kreisliga geschafft. Im letzten Spiel der Saison hatte die Mannschaft den Tabellenfünften vom TTV GSW II zu Gast. Mit Unterstützung der Damenersatzspielerin Miriam von Nordheim-Diehl konnte unsere 2. Herrenmannschaft zeigen, dass sie noch siegen können. Mit 9:3 schlug das Team den Gegner klar und deutlich. Die Punkte für Langstadt holten das Doppel H. Schmiedecke/ C. Beißmann sowie in den Einzeln H. Schmiedecke (2), H. Eckert (2), M. von Nordheim-Diehl (2), B. Haberstock (1) und C. Beißmann (1). Zum Abschluss der Runde gilt ein besonderer Dank allen Ersatzspielerinnen und Ersatzspielern, die mitgeholfen haben, den Klassenerhalt zu erreichen.

 

Im letzten Rundenspiel konnte die 3. Herren die Mannschaft vom TTC Eppertshausen III mit
9:7 besiegen. Somit konnten die Herren vom TSV im ständigen Abstiegskampf doch noch 3 Mannschaften hinter sich lassen. Zum hart erkämpften Sieg gewann jeder ein Einzel und drei Doppelerfolge brachten dann die Entscheidung. An dieser Stelle noch ein ganz großes Dankeschön an die beiden Ergänzungsspielerinnen, Ute Kämmerer und Eva Törl, die immer ausgeholfen
haben wenn sie gebraucht wurden. Im einzelnen haben gepunktet: Je 1 Einzelpunkt von Ch. Köck, E. Törl, U. Krapp, H. Krapp, Ch. Gaßmann u. R. Eckert, sowie die Doppel Köck/Krapp H. (2) und Krapp U./ Gaßmann.

 

In der 2. Kreisklasse mussten die 4. Herren im letzten Verbandsspiel gegen die DJK/BW Münster VI mit 4:9 die zweite Niederlage der gesamten Runde hinnehmen. Mit 32:4 Punkten belegen die 4. Herren trotz der Niederlage den 1. Platz vor dem TSV Richen II und steigen damit die die 1.  Kreisklasse auf. Für den TSV punkteten das Doppel K. Klöppinger/ G. Eckert sowie L. Fischer, G. Eckert und H. Kurth. Die 4. Herren bedanken sich bei allen Ersatzspielern die in der Runde zum Einsatz kamen.

Beim FC Niedernhausen beendeten die C-Schüler ihre Verbandsrunde mit einem 5:5, was am Ende der Saison einen guten 2. Platz in der Kreisliga bedeutet. Langstadt ging mit 3:1 in Führung, doch Niedernhausen glich aus. Erneut mit zwei Siegen setzte sich Langstadt auf 5:3 ab, doch Niedernhausen steckte nicht auf und gewann die letzten zwei Spiele zum Unentschieden. Am Ende ein etwas unglückliches Unentschieden aus Langstädter Sicht, da beide 5-Satzspiele gegen den TSV ausgingen. Für Langstadt siegen: F. Eg (2), M. Gajda (2) und das Doppel F. Eg/ J. Dingel.

Im letzten Spiel der Saison konnte die 1. Jugend noch einen 8:2 Erfolg gegen den TTC Darmstadt erspielen. Damit beendet die Mannschaft punktgleich mit Eschersheim die Bezirksoberliga auf dem 7. Platz. Nach dem Zwischenstand von 3:2 setzten sich die Langstädter in den verbleibenden 5 Spielen mit Siegen durch. Dabei gingen allerdings insgesamt drei Spiele erst im fünften Satz an Langstadt. Für die 1. Jugend siegten: L. Segeth (2), C. Beißmann (2), K. Heim (2), N. Segeth (1) und das Doppel L. Segeth/C. Beißmann.

Ebenfalls mit einem 7:3 Erfolg gegen den TV Reinheim beendet die 2. Jugend in der 1. Kreisklasse ihre Saison auf dem 8. Platz. Stark spielte M. Kaffenberger, der alle drei Einzel gewinnen konnte. Die weiteren Siegpunkte steuerte E. Adam (2), M. Kämmerer (1) und das Doppel
Adam/Kämmerer bei.