Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

TSV Langstadt – Viktoria Schaafheim 5:0 (2:0)


Mario Sternheimer, der zur neuen Saison nach Schaafheim wechselt, erzielte drei Tore, außerdem holte er noch den Elfmeter zum 2:0 heraus. „Das war überragend“, sagte Langstadts sportlicher Leiter Christian Segeth. Fabian Schildbach erzielte die weiteren Tore. „Vor allem in der ersten Hälfte haben wir sehr gut gespielt“, sagte Segeth.

Nach der Pause legten die Gastgeber drei Tore nach. Nach zwei Ampelkarten beendeten die Schaafheimer das Spiel mit neun Mann. Schaafheim hatte Personalsorgen, Feldspieler Philipp Becker stand im Tor. „Bei uns haben sechs Stammkräfte gefehlt, dennoch darf man sich nicht so gehen lassen“, sagte Trainer Tobias Krapp.

TSV Langstadt: Koch, Hippe (79. Naim), Sternheimer, Schildbach, Schornstein, Meiswinkel (79. Johann), Alan, Önk, Santur, Taupitz, Dobrunat

Tore: 1:0 Sternheimer (13.), 2:0 Schildbach (17.), 3:0 Sternheimer (71.), 4:0 Schildbach (75.), 5:0 Sternheimer (78.) – Gelb-Rot: Virag (63., Schaafheim), Manuel Krapp (81., Schaafheim)

—————————————————
—————————————————

TSV Langstadt II – Viktoria Schaafheim II 1:5 (0:1)

—————————————————
—————————————————