Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

TSV verpflichtet Nr.49 der Weltrangliste! Willkommen Cheng Hsien-Tzu!


Mit der Verpflichtung der 25 Jahre alten und aus Taiwan stammenden Hsien-Tzu Cheng ist dem TSV ein weiterer wichtiger Transfer gelungen um sich in der 1. Bundesliga behaupten zu können.

„Hsien-Tzu hat in der letzten Saison in der 1.Liga inFrankreich gespielt und ist zudem auch bei sehr vielen Turnieren auf der europäischen Tour am Start“. Derzeit rangiert sie auf Platz 49 der Weltrangliste und hat das Ziel, sich weiter nach oben zu verbessern. Mit ihr haben wir unsere Personalplanungen abgeschlossen und sehen uns für die anstehende Saison in der 1.Bundesliga gut gerüstet.“ so Team-Manager Manfred Kämmerer.

Mit der Verpflichtung von Hsien-Tzu Cheng haben wir eine Spielerin im Team, die nicht in das bisherige Schema passt, wonach wir vorrangig Spielerinnen aus der Region (Hessen) verpflichten wollen.

„Es war jedoch auch vorhersehbar, und das haben wir ja auch schon kommuniziert, dass dieses Konzept wohl nicht mehr für die 1. Bundesliga greifen kann. Da gibt es schlicht und einfach keine Spielerinnen für uns, die im vorderen Paarkreuz punkten können. Aber das muss in der spielstarken 1.Liga unser Ziel sein“, so Manfred Kämmerer weiter.

In Kürze wird der Spielplan durch den DTTB bekannt gegeben. Danach gilt es für die Verantwortlichen sich mit den Spielerinnen abzustimmen, wer an welchem Spieltag zur Verfügung steht. Für unsere beiden Neuzugänge Petrissa Solja und Hsien-Tzu Cheng haben die internationalen Turniere sehr hohe Priorität um sich in der Weltrangliste und damit auch für die Setzlisten bei den Turnieren noch weiter nach oben zu verbessern. Außerdem müssen sie an diversen Vorbereitungslehrgängen für die Olympiade 2020 in Tokio teilnehmen. Das gilt es natürlich bei den Einsatzplanungen zu berücksichtigen.

Dennoch dürfen sich die vielen Fans in Langstadt aber jetzt schon – auch und insbesondere aufgrund der beiden spektakulären Neuzugänge – auf eine starke Mannschaft und hochklassigen TT-Sport freuen.