Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Chronik 1933

arrow_back
Zurück zur Chronik


Am 30. März 1933 erfolgte dann die Gleichschaltung des Turnvereins nach dem Führerprinzip "Adolf Hitlers". Man sprach nicht mehr vom Vorstand eines Vereins, sondern vom 1. Führer mit seinem Führerrat.

Der 1. Führer Philipp Sauerwein 8. gelobte Herrn Lehrer Eisenhauer unter Eid, den Verein unter dem Führerprinzip zu führen, beim Aufbau des deutschen Vaterlandes mitzuhelfen und berief folgende Mitglieder in den Führerrat:

2. Führer
August Lambert
DietwartLehrer Eisenhauer,
ab 1934 P. Keil
WehrwartPeter Möller
SchriftwartHeinrich Sauerwein IV.
KassenwartLudwig Sauerwein 11.
1. TurnwartLudwig Sauerwein
WanderwartHeinrich Ströde
1. BeisitzerAdam Funk
2. BeisitzerGeorg Volz