Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Chronik 1946

arrow_back
Zurück zur Chronik


Am 30. Mai 1946 - ein Jahr nach Ausgang des Krieges - stellte der Vorsitzende Wilhelm Eckert den Antrag zur Gründung eines "Klubs für Erwachsene", dem durch die Militärregierung am 9. November 1946 Genehmigung erteilt und von dem "Ausschuss für Kulturelle- und Sportvereine - Kreisjugendausschuss Dieburg/Hessen" an die "Sportgemeinschaft Langstadt-Schlierbach" weitergeleitet wurde.

Nach Punkt V. des Gesuches waren im Vorstand:

1. VorsitzenderWilhelm Eckert
2. VorsitzenderUlrich Wöste
SchriftführerWilly Schuhmacher
KassenwartLudwig Rodemich


Von diesem Zeitpunkt an ging es wieder aufwärts. Die Sportgemeinschaft gab sich eine ordnungsgemäße Satzung und mit dem genehmigten Gesuche war es erlaubt, den Leichtathletiksport und den Handballsport für Mitglieder vom 10. Lebensjahr an, für weibliche und männliche Personen, auszuüben.

Natürlich wurde gleich wieder im Jahre 1945 Handball gespielt. Offiziell jedoch erst im Jahre 1946. Mit dem Turnen war es etwas schwieriger.

1946 wurde der "Sportverein Langstadt-Schlierbach" gegründet. Durch die Hinzuziehung der Schlierbacher Sportkameraden wurde der Verein lebensfähiger und die Handballabteilung leistungsfähiger.