Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Durchwachsene TT-Ergebnisse in dieser Woche


Ein weiterer Sieg konnte die C-Schülermannschaft in der Kreisliga verbuchen. Nach einer 3:0 Führung kamen die Gäste aus St. Stephan Griesheim zwischenzeitlich auf 3:2 heran. Doch die Mannschaft ließ sich dadurch nicht beunruhigen.  Im Anschluss gingen nämlich alle Spiele an den TSV und das Nachwuchsteam kam somit auf das Endergebnis von 8:2.  Erfolgreich waren: M. Gajda (2), Jona Dingel (1), Leon Fleckenstein (1) und Fabian Egg (2) sowie beide Doppel.

Eine unglückliche Niederlage musste die 2. Jugend gegen SV BG Darmstadt
mit 4:6 hinnehmen. Nach 1:3 Rückstand kam die Mannschaft auf ein 3:3 heran, ehe
wiederum drei Spiele an die Gegner gingen. Elisabeth Adam konnte mit ihrem zweiten Tagessieg dann nur noch auf 4:6 verkürzen. Die weiteren Punkte erspielten Lena Wollbold und das Doppel E. Adam/ L. Wollbold.

Weiterhin bergauf geht es bei unserer 1. Jugend. Schnell gingen die Nachwuchsspieler mit 4:0 gegen den TV 07 Stockheim in Führung. Stark spielte abermals Colin Beißmann, der alle drei Einzel und das Doppel an der Seite von Luca Segeth gewinnen konnte. Die weiteren Punkte erspielten Luca Segeth (2) und K. Heim (1). Mit diesem Sieg hat sich die Mannschaft auf den 7. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga verbessert.

 

Die 3. Damen mussten am Samstag zum Tabellenführer nach Watzenborn-Steinberg reisen. Natürlich war bereits im Vorfeld klar, dass es schwer werden würde zu punkten. Doch eine 0:8 Niederlage spiegelt nicht den tatsächlichen Spielverlauf wider. Viele Begegnungen waren auf hohem Niveau und verliefen eng und so mussten J. Rosenthal, M. von Nordheim-Diehl sowie U. Colmar jeweils eine knappe 5.Satz Niederlage hinnehmen.

In der 1. Kreisklasse kamen die 6. Damen gegen den TTC Messel zu einem zwischenzeitlich spannenden, aber letztlich ungefährdetem 9:1 Erfolg. Zu Beginn der Partie verloren A. Salzner und S. Venczel das Doppel in 4 Sätzen und am Nebentisch konnten C. Rosenthal und I. Pernecker erst im fünften Satz knapp mit 16:14 gewinnen. Danach platzte bei den Damen aber der Knoten und jede Spielerin gewann ihre beiden Einzelspiele. 

Auch die 7.Damen war gegen die Mannschaft vom TuS Griesheim II mit 7:3 erfolgreich. Beste Spielerin des Abends war Anne Wilhelmi die ungeschlagen blieb. Die Punkte für Langstadt erzielten das Doppel A. Wilhelmi/ D. Müller sowie D. Müller (1), E. Adam (1), K. Erbes (1) und A. Wilhelmi (3).

 

Gegen einen starken Gegner vom SV Darmstadt 98 mussten die 1. Herren eine 5:9 Niederlage einstecken. Dabei zeigten die Gäste gerade im vorderen Paarkreuz mit drei Punkten wie stark sie dort aufgestellt sind. Erfreulich aus Langstädter Sicht waren drei Punkte im mittleren Paarkreuz, die aber letztendlich nicht ausreichten, weil zu Beginn der Partie alle drei Doppel verloren gingen. Die Punkte für den TSV holten: M. Wolf (1), M. Krichbaum (2), D. Salzner (1) und A. Koser (1).

Gegen den mit einem Punkt auf dem drittletzten Tabellenplatz stehenden Gegner vom TV Groß-Zimmern rechneten die 2. Herren mit dem ersten Sieg in dieser Saison, weil Groß-Zimmern nur mit 5 Spielern antreten konnte. Leider gingen einige Spiele im 5. Satz verloren, so dass es nur zu einem Remis reichte. Die Punkte für Langstadt holten die Doppel H.Schmiedecke/ H. Eckert, L. Fischer/E. Roth und in den Einzeln erzielten die Punkte H. Eckert (2), M. von Nordheim-Diehl (1), B.Haberstock (1), L. Fischer (1), E. Roth (1).

Einen 9:4 Erfolg feierten die 4. Herren im Auswärtsspiel gegen die  Spvgg. Groß-Umstadt IV. Zu Beginn der Begegnung kam es zu einem 1:3 Rückstand. Doch im Anschluss drehte die Mannschaft das Spiel und musste nur noch ein Einzel abgeben. Die 4. Herren stehen damit weiterhin an der Tabellenspitze in der 2. Kreisklasse. Die Punkte für Langstadt erzielten: H. Kurth / G. Eckert, L. Fischer (1), E. Roth (1), K. Klöppinger (2), H. Kurth (2), G. Eckert (1), K. Bellon (1).

Abermals mussten die 5. Herren in der 2. Kreisklasse Lehrgeld bezahlen. Im Spiel gegen Otzberg waren die Herren chancenlos und mussten eine 0:9 Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft entschuldigt sich bei der Ergänzungsspielerin Susanne für das Auftreten im Spiel gegen Otzberg. Der nächste Gegner Ernsthofen ist der direkte Tabellennachbar der 5. Herren. Deshalb möchte die Mannschaft alles dran setzten, um die ersten Punkte einzufahren.

 

TSV Langstadt 1909 e.V.    TSV Langstadt 1909 e.V.