Chronik 2017

arrow_back
Zurück zur Chronik


Unter dem Motto "Karneval im Mittelalter - Anno 1267" stehen die gut besuchten Fastnachtssitzungen. Erstmals tritt bei der Kindersitzung die Zwergengarde auf.
Der Saal des TSV-Sportlerheims wird renoviert, neues Besteck und Geschirr angeschafft.
Die 1. Fußballmannschaft steigt in die Bezirksoberliga auf und die 2. Mannschaft in die C-Klasse. Der TSV beteiligt sich an der 750-Jahrfeier auf dem Marktplatz vor der Kirche.
Die Tischtennis-Kooperation mit der Grundschule wird ins Schulkonzept aufgenommen, an den Minimeisterschaften nehmen 66 Schüler/innen teil. 
Die 1. Tischtennis-Damenmannschaft befindet sich auf den oberen Tabellenplätzen der 2. Bundesliga. Kerstin Segeth wird zweifache Deutsche Seniorenmeisterin der Ü40 Konkurrenz im Doppel und Mixed. Kerstin Segeth und Manuela Keiels-Huhnstock nehmen an den Senioren-Europameisterschaften in Schweden teil.
Neuzugänge für die 1. TT-Damenmannschaft: Monika Pietkiewicz und Alena Lemmer. Die 1. TT-Damen qualifizieren sich als erster Zweitligist überhaupt für das Final-Four Finale. Die Spielerinnen dieses Erfolges waren: Alena Lemmer, Monika Pietkiewicz, Janina Kämmerer
Der TSV Langstadt wird durch Anne Bundesmann, Janina Kämmerer und Sonja Busemann bei den Deutschen Meisterschaften vertreten.
Beim Grenzgang der Karnevalabteilung nehmen 117 Personen teil.
Mitgliederstand am 31.12.2017: 646 Mitglieder