Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

TT-Ergebnisse vom Wochenende- nur zwei weitere Mannschaften ausser den 1. Damen im Einsatz


In der vergangenen Woche gab es nur ein sehr eingeschränktes Punktspielprogramm. Neben den 1. Damen waren nur die 3. Damen und die 1. Herren im Einsatz.

Beim Derby gegen BW Münster konnten die 3. Damen in der Oberliga auf Inka Dömges zurückgreifen. Somit
konnte Kerstin Segeth ins hintere Paarkreuz rutschen. Am Anfang war die Partie noch ziemlich ausgeglichen. Beim Stand von 3:3 war der Knoten allerdings geplatzt und Langstadt gab kein Spiel mehr ab. Somit konnte Langstadt das Spiel verdient mit 7:3 für sich entscheiden.
Die Punkte für den TSV holten Inka Dömges/Ayumu Tsutsui, Inka Dömges (2), Ayumu Tsutsui (1), Kerstin Segeth (2) und Jil Rosenthal (1).
 

Die 1. Herren bestritten ihr Spiel zuhause gegen den Tabellendritten TSV 1921 Modau. Großer Jubel herrschte, als Bernd Haberstock nach 3 Stunden Gesamtspielzeit, den Matchball für die Gastgeber verwandelte. Bittere Mienen und einen zerbrochenen Schläger gab es dagegen beim Gastteam TSV 1921 Modau, welches eine 6:9 Niederlage hinnehmen musste. Gleich zu Beginn gingen alle drei Doppel (M. Kämmerer / L. Segeth, H. Eckert / R. Koch, C. Köck / B. Haberstock) erfolgreich an Langstadt. In den Einzeln wurden die Punkte im vorderen Paarkreuz von Manfred Kämmerer (2) und Luca Segeth (1) erzielt. Im mittleren Paarkreuz holten Helmut Eckert und Reiner Koch und im hinteren Paarkreuz Bernd Haberstock je einen Punkt. Damit sind die 1. Herren mit 10:0 Punkten weiterhin ganz vorne an der Tabellenspitze zu finden.