Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Einladung zu den Heimspielen der 1. und 2. Damen


Liebe Tischtennisfreunde,
nach einer langen Heimspielpause möchten wir euch recht herzlich zu den Heimspielen der 1. und 2. Damen einladen. Wir freuen uns euch am

Samstag, den 09.11.2019 um 15:00 Uhr zum Spiel der 1. Damen gegen TSV Schwabhausen und 

Sonntag, den 10.11.2019 um 14:00 Uhr zum Spiel der 2. Damen gegen Hannover 96

in der Eckehard Colmar Halle in Langstadt begrüßen zu dürfen.

Mit Schwabhausen erwarten wir den letztjährigen Vize-Meister der 2.Liga und starken Aufsteiger. Schwabhausen hat sich mit der Nationalspielerin Sabine Winter, vormals Kolbermoor, an Position eins verstärkt. Ebenfalls sehr stark einzuschätzen ist die Goldmedaillengewinnerin mit den USA bei den Pan Amerikanischen Meisterschaften, Crystal Wang. Auch die Positionen drei und vier mit Mateja Jeger, kroatische Mannschaftsmeisterin und der weissrussischen Abwehrspielerin Alina Nikitchanka, Vizemeisterin bei den Jugend-Europameisterschaften im Doppel und mit dem Team sind eine große Herausforderung für unser hinteres Paarkreuz. Die Mannschaft möchte sich allerdings in der heimischen Halle stark präsentieren um die ersten Pluspunkte auf dem Konto verbuchen zu können.

Die 2. Damen erwarten den Meisterschaftsfavoriten Hannover 96. Hannover ist mit zwei Siegen und einem Unentschieden gestartet und wird in Langstadt alles dafür tun seiner Favoritenrolle gerecht zu werden und mit einem Erfolg weiter in der Tabelle nach vorne zu rutschen. Nach den guten Ergebnissen aus den letzten Spielen, werden unsere Damen alles versuchen, es Hannover so schwer wie möglich zu machen. In der letzten Saison konnten die Langstädter im Heimspiel einen 6:2 Sieg holen, mussten sich dann aber in Hannover mit 3:6 geschlagen geben. Es wird alles davon abhängen, ob Hannover in seiner stärksten Aufstellung mit Ono, Hajok, Cechova und Panarina antreten wird.

Die Mannschaften und die Verantwortlichen freuen sich auf eure Unterstützung.
Für euer leibliches Wohl wird wie immer bestens gesorgt sein.

Mit sportlichen Grüßen
die Abteilungsleitung