Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Erfolgreiche Kreiseinzelmeisterschaften für die TSV Schüler/Innen


Am Wochenende fanden die Kreiseinzelmeisterschaften der Schüler/Jugend in Nieder-Ramstadt statt.

Mit insgesamt 11 Podestplätzen !! konnte der TSV Nachwuchs das Turnier beenden. Bei den Mädchen 11 sicherte sich Christina Heim den Kreismeistertitel im Einzel sowie im Doppel mit Annely Schuchmann von der DJK Münster. Ebenfalls auf dem Podest stand Amina Ahmeti als Drittplatzierte, sowie als Vizemeisterin im Doppel mit Vereinskameradin Zeynep Bavli.

Auch bei den Mädchen 15 ging der Kreismeistertitel an Langstadt. Hier setzte sich Nina Segeth ohne Spielverlust zur Konkurrenz durch. Im Doppel wurde sie mit Ronja Löbig Vizemeisterin.

In der Konkurrenz der Jungen 13 starteten sechs Jungen vom TSV, bei denen sich drei für die Endrunde qualifizierten. Hier erreichte Emil Philippin einen sehr guten 3. Platz. Tom Fischer und Fabian Eg mussten sich im Achtelfinale ihren Gegnern geschlagen geben und beendeten das Turnier auf dem 5. Platz. Im Doppel schafften es Emil und Tom bis ins Finale, wo sich sich Michaehellen/Stütz dann geschlagen geben mussten. Am Ende bedeutete dies den Vizemeistertitel.

Ihr erstes Turnier bei den Mädchen 13 bestritt Lena Danel und beendete die Gruppenphase als Drittplatzierte. Dadurch konnte sie nicht ins Hauptfeld vorrücken. Christina Heim startete auch noch in dieser Konkurrenz und wurde Zweite ihrer Gruppe. Im Hauptfeld schaffte sie es dann bis ins Viertelfinale, bevor sie gegen die spätere Kreismeisterin Staude verlor. Damit stand sie aber wie am Vortag auch auf dem Podest, dieses mal als Drittplatzierte. Und die Silbermedaille, und damit den Medaillensatz komplett, machte sie dann im Doppel mit Annely Schuchmann von der DJK BW Münster im Doppel. Hier war erst im Finale gegen Singer/Staude nach harten Kampf mit 2:3 Sätzen Schluß.

Bei den Jungen 18 ging Colin Beißmann für den TSV an den Tisch. Als Gruppenerster stieß er im Hauptfeld bis ins Achtelfinale vor, bei dem er dann gegen den späteren Kreismeister Jan Luca Jährling knapp mit 2:3 Sätzen verlor. Im Doppel, mit Max Meinel von der DJK BW Münster, konnte er sich bis ins Finale vorspielen, wo beide dann gegen Nils Schäfer/Sela Eufinger verloren. Somit blieb für Colin ebenfalls die Silbermedaille.

Wir gratulieren allen Platzierten zu diesen hervorragenden Ergebnissen und wünschen schon jetzt viel Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften Anfang November in Arheilgen.

Bildquelle: Uwe Bachmann