Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Ergebnisse der Kreisjahrgangsmeisterschaft


Am Sonntag fanden in Erzhausen die Kreisjahrgangsmeisterschaften der Schüler/innen statt. Außer den bereits vier Freigestellten für die Bez.-jahrgangsmeisterschaften nahmen noch sechs Schüler/innen vom TSV daran teil.

Den Kreisjahrgangsmeistertitel erspielte sich Amina Ahmeti, die ihre einzige Gegnerin Johanna Fleischer mit 3:0 schlagen konnte. In der Konkurrenz der Mädchen 10 waren leider nur diese Zwei angetreten. Der Ausrichter: Es ist schon sehr schade, dass vom ganzen Kreis Darmstadt-Dieburg in dieser Altersklasse nur zwei Starterinnen anwesend waren. Es wäre wünschenswert, wenn die Vereine ihre Schüler/innen bei den Turnieren starten lassen würden, damit die anwesenden Teilnehmer/innen auch Spiele machen und damit Spielpraxis erlangen können.

Bei den Jungen 13 konnte Fabian Eg einen Podestplatz als Drittplatzierter erreichen. Souverän erspielte er sich mit 3:0 Siegen und 9:0 Sätzen den Gruppensieg und war auch im Viertelfinale mit 3:0 Sätzen gegen Luis Santos erfolgreich. Erst im Halbfinale musste er sich dann gegen den späteren Kreisjahrgangsmeister Bennit Michahelles mit 0:3 Sätzen geschlagen geben. Seine Betreuerin Miriam von Nordheim-Diehl zum Abschneiden von Fabian: Er hat eine sehr gute Leistung gezeigt. Er blieb immer konzentriert und darf deshalb mit seinem dritten Platz sehr zufrieden sein.

In der Jungen 12 Konkurrenz gingen vier Schüler an den Start. Leider konnte sich hier nur Myles Gaida aus seiner Gruppe mit 2:1 Siegen für das Hauptfeld qualifizieren. Im Viertelfinale verlor er mit 0:3 Max Seebold und dies bedeutete der 5. Platz. Nicht aus ihrer Gruppe kamen Benjamin Leo, Ruiteng Wang und Adbi Ahmeti.

Der TSV gratuliert Amina zum Titel und Fabian zum 3. Platz.