Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Hessenmeister- und Bezirksmeistertitel für Langstadt


Am Wochenende fanden die C- und A-Schüler/innen-Hessenmeisterschaften in Crumstadt statt. Mit dabei waren Sifan Sissi Pan, Nina Segeth und Tom Fischer.

Sissi startete bei den A-Schülerinnen und beendete die Meisterschaft mit dem Hessenmeistertitel im Doppel mit Partnerin Ksenia Bondareva. Auch im Einzel stand sie als Dritte mit auf dem Treppchen. Ebenfalls einen guten dritten Platz konnte sich Nina Segeth mit Partnerin Solveig Ehrt erspielen.

Sissi sowie Nina konnten beide ihre Gruppe mit jeweils 3:0 Siegen für sich entscheiden. Im Achtelfinale hieß für Sissi dann die Gegnerin Josi Neumann, die sie in einem engen Spiel mit 3:1 besiegen konnte. Im Viertelfinale kam sie gegen Tiziana Schuh zu einem glatten 3:0 Sieg. Die Gegnerin im Halbfinale war dann die spätere Hessenmeisterin Sarah Rau vom Oberligist Niestetal, gegen die Sissi mit 0:3 das Nachsehen hatte. Somit blieb für sie ein guter 3. Platz. Im Doppel lief es für Sissi noch besser. Mit drei Siegen im Vorfeld hießen die Gegner im Finale Lorena Morsch/Sarah Rau die sie mit Partnerin Ksenia Bondareva in einem knappen Spiel 3:2 besiegen konnten. Dadurch war ihnen der Hessenmeistertitel sicher.

Nina musste im Achtelfinle des Einzelwettbewerbs gegen Flora Weck antreten, was sie klar mit 3:0 gewinnen konnte. Im Viertelfinale unterlag sie dann der späteren Zweitplatzierten Denisa Cotruta mit 1:3. Im Doppel mit Partnerin Solveig Ehrt konnte sie bis zum Halbfinale ihre Spiele jeweils klar gewinnen. Dort trafen sie dann auf die späteren Hessenmeisterinnen Neumann/Morsch, gegen die sie mit 0:3 verloren. Am Ende blieb somit ein guter 3. Platz.

Tom Fischer, der erstmals bei Hessenmeisterschaften teilnahm, konnte seine Gruppe mit 1:2 beenden, was nicht zum Einzug in die Endrunde reichte. Im Doppel mit Partner Olika Ararso konnten sie in der ersten Runde ihr Spiel mit 3:0 gewinnen. In der nächsten Runde kam es dann zu einer ganz engen Niederlage im fünften Satz mit 10:12, was das Ausscheiden bedeutete.

Ebenfalls am Sonntag fanden die Bezirksmeisterschaften der Senioren in Arheilgen statt. Und nicht nur unsere Schüler waren erfolgreich, sondern auch unser ältester Spieler Hans Schmiedecke kam mit zwei Bezirksmeistertiteln zurück. Hans konnte alle seine fünf Spiele in der Konkurrenz Ü75 für sich entscheiden. Dabei gab er lediglich 2 Sätze ab. Auch im Doppel, wo die Konkurrenzen Ü70 und Ü75 zusammengelegt wurden, erreichte er mit Partner Horst Fisch mit zwei Siegen den Bezirksmeistertitel.

Die Abteilung gratuliert seinen Spielern/innen ganz herzlich zu ihren tollen Ergebnissen und Titeln.

Bildquelle: Homepage HTTV Hessen

Siegerehrung Ü 75 Einzel und Ü 70 Doppel – 2-facher Bezirksmeister Hans Schmiedecke