Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Zwei Kreisjahrgangsmeistertitel für den TSV Langstadt


Am Wochenende fanden in Georgenhausen die Kreisjahrgangsmeisterschaften statt.
Im Jahrgang AK 4 (2010) nahmen Chr. Heim und Armina Ahmeti teil. Unsere Schülerinnen absolvierten ein sehr gutes Turnier und konnten gegen die weiteren Teilnehmerinnen beide gewinnen. So ging es dann im direkten Vergleich um Platz eins und zwei. Hierbei setzte sich Christina mit 3:0 Sätzen gegen Armina durch, was für sie den Kreisjahrgangsmeistertitel bedeutete. Armina erreichte in ihrem ersten Turnier mit Platz 2 einen tollen Erfolg.
In der Konkurrenz der AK 3 Schüler (JG 2009) erspielte sich T. Fischer mit 4:0 Siegen und 12:0 Sätzen ganz klar den Gruppensieg. Im Halbfinale konnte er ebenfalls mit 3:0 gegen A. Weiss gewinnen. Jetzt wartete im Finale Nick Breitwieser von der DJK BW Münster. Beide kennen sich gut und so wurde es ein hart umkämpftes Match. Tom setzte sich am Ende knapp im fünften Satz mit 11:9 durch, wodurch er Kreisjahrgangsmeister wurde.
Auch in der AK 2 (JG 2008) nahm der TSV mit drei Schülern teil. M. Gajda mit 3:1 Siegen und R. Wang mit 2:1 Siegen erreichten in ihren Gruppen den zweiten Platz, was die Qualifikation fürs Viertelfinale bedeutete. Dort war dann jedoch für beide Schluss. Ruiteng musse sich dem späteren KJ-Meister Felix Hiebel mit 0:3 und Myles dem späteren Drittplatzieren Felix Streit knapp im 5. Satz geschlagen geben. Erstmals bei einem Turnier teilgenommen hatte Adbi Ahmeti, der seine Gruppe mit 1:2 Siegen abschloss. Damit qualifizierte er sich nicht fürs Viertelfinale.

Mit 3:0 Siegen wurde Fabian Eg in der AK 1 (JG 2007) Gruppensieger und traf dann im Viertelfinale auf Zhang Xin Yang. Dieser war an diesem Tag noch zu stark für Fabian und er verlor mit 3:0 Sätzen, wobei der ein oder andere Satz durchaus für Fabian hätte enden können. Für ihn blieb am Ende ein 5. Platz.

Die Bilder wurden uns wieder von Uwe Bachmann zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.