Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Sportfreunde Heppenheim – SG Langstadt/Babenhausen 1:5 (0:1)


Obwohl bereits im ersten Durchgang überlegen, verlief das Spiel zäh aus Sicht der Gäste. Heppenheim konzentrierte sich auf die Abwehr und suchte sein Heil im Konterfußball. Die SG hatte eine Fülle guter Tormöglichkeiten, doch erst in der Nachspielzeit gelang Kolchak (45.+3) die Führung. Nach der Pause wurde Heppenheim forscher und glich durch Romagnolo (55.) aus. Die Gäste ließen sich aber nur kurz beeindrucken, ehe Haberkorn (58.) per Foulelfmeter zur erneuten Führung traf. Die Entscheidung fiel erst in der Schlussphase. Nach dem 3:1 durch Sitter (85.) brach die Heppenheimer Abwehr in sich zusammen. Haberkorn (89./90.+3) schraubte das Ergebnis in die Höhe.

SG Langstadt/Babenhausen: Affeldt, Hippe, Krapp, Corso, Kolchak (85. Defigus), Willand, Sitter, Haberkorn, Kocahal (75. Floer), Hieronymus (32. Bachmann), Amouzouvi

Tore: 0:1 Kolchak (45.+3), 1:1 Romagnolo (55.), 1:2 Haberkorn (58./FE), 1:3 Sitter (80.), 1:4 Haberkorn (88.), 1:5 Haberkorn (90.+2)