Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Erfolgreiche Woche für die TT-Mannschaften vom TSV


Weiter auf Erfolgskurs schwimmen die 1. Jungen 15. Mit einem Sieg in Höhe von 8:2 gegen die TSK SW Rimbach konnte man die Tabellenspitze in der Bez.-oberliga behaupten und führt knapp mit einem Punkt Vorsprung auf die DJK BW Münster. Die Siegpunkte erspielten E. Philippin (3), T. Fischer (3), Chr. Heim (1) und das Doppel T. Fischer/ E. Philippin.

Leider reichte es auch im 4. Spiel der Saison nicht für einen Punkt bei der 2. Mannschaft der Jungen 15 in der Bez.-oberliga. Mit 2:8 musste man sich der DJK SSG Bensheim geschlagen geben. Lediglich Ch. Heim und F. Eg konnten sich in einem Einzel in die Siegerliste eintragen. Doch die Mannschaft wird noch ihre Gelegenheit zu einem Punktgewinn erhalten. Erstmals in der Bez.-oberliga spielend, muss sich die Mannschaft noch an das doch höhere Niveau gewöhnen. Doch kommt man immer besser damit zurecht, was viele knappe Sätze bei diesem Spiel gezeigt haben.

Bereits am Montag konnten die Jungen 13 beim TV Reinheim mit 7:3 gewinnen. Damit liegt man mit 6:0 Punkten auf Platz 3 der Kreisliga. Das Spiel entwickelte sich von Anfang an in Richtung Langstadt. Nachdem man nach der Hälfte des Spiels mit 4:1 in Führung lag, konnte Reinheim in Hälfte zwei des Spiels nur noch zwei Spiele für sich entscheiden, sodass  der Sieg in Höhe von 7:3 so auch in Ordnung ging. Für Langstadt punkteten: A. Ahmeti (1), H. Metzler (1), Z. Bavli (2), A. Ahmeti (2) und das Doppel A. Ahmeti /Z. Bavli.

Die 4. Damen gewinnen in der Hessenliga gegen die Mannschaft vom TV Bürstadt mit 6:1. Leider konnten die Gastgeber nur mit drei Spielerinnen antreten, sodass drei Spielgewinne für den TSV bereits im Vorfeld feststanden. Zu Beginn der Partie punktete das Doppel K. Sachs/E. Törl klar mit 3:0 sowie N. Kiendel/ Ch. Erbes kampflos. Im vorderen Paarkreuz erspielte K. Sachs in einer knappen Begegnung den nächsten Punkt. Im hinteren Paarkreuz konnte E. Törl im fünften Satz gewinnen und Ch. Erbes punktete kampflos. Den entscheidenden Punktgewinn erzielte K. Sachs gegen die Nummer eins von Bürstadt. Damit stehen die 4. Damen auf einem guten Mittelfeldplatz in der Tabelle.

Auch die 5. Damen gewinnen mit guter Mannschaftsleistung auswärts gegen TGS Hausen mit 6:2. Nachdem die Doppel und die Einzel im vorderen Paarkreuz ausgeglichen verliefen, konnten die Langstädterinnen danach alle Spiele deutlich für sich entscheiden. Die Punkte für den TSV erzielten: das Doppel A. Salzner/ Ch. Keller, sowie A. Salzner (2), Ch. Keller (1) , N. Segeth (1) und U. Kämmerer (1).

Im Heimspiel der 1. Herren am vergangenen Freitag war der SV 1945 Groß-Bieberau zu Gast. Bei einer Spielzeit von 2 Stunden, konnten die Herren vom TSV einen 9:3 Erfolg verbuchen. Nach den Eingangsdoppeln stand es für die Gastgeber 2:1. Die beiden Punkte für Langstadt erzielten die Doppel M. Kämmerer/ L. Segeth und Ch. Köck/ B. Haberstock. In den Einzeln steuerte das vordere Paarkreuz 3 Punkte bei. Hier war M. Kämmerer mit einem Sieg und L. Segeth sensationell mit zwei Siegen erfolgreich. Im mittleren Paarkreuz punktete H. Eckert zweimal und holte damit den Schlusspunkt zum Gesamtsieg. Das hintere Paarkreuz steuerte ebenso zwei Punkte durch Ch. Köck und B. Haberstock bei. Der 1. Tabellenplatz ist somit weiterhin gesichert.