Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

TSV Neuzugang Inka Dömges wird dreifache Deutsche Meisterin !


Bei den deutschen Meisterschaften der Seniorinnen war TSV Neuzugang Inka Dömges die überragende Spielerin in der Konkurrenz der Damen Ü 40. Die in der nächsten Saison in der 2. Damen in der 3. Bundesliga aufschlagende Inka holte sowohl im Einzel und Doppel als auch im Mixed den Titel und war damit die überragende Akteurin der gesamten Meisterschaften.

Nicht nur der jeweilige Titelgewinn sondern auch die Art und Weise ihrer Erfolge waren dabei mehr als beeindruckend.

So gab sie im Mixed-Wettbewerb mit ihrem Partner Alexander Krenz (TTC Seligenstadt) keinen einzigen Satz ab. Sie gewannen alle fünf Spiele glatt mit 3:0.

Ähnlich überzeugend auch ihr Auftritt im Einzel. Hier gelangen ihr in den drei Gruppenspielen, sowie den ersten drei Begegnungen der Hauptrunde ebenfalls glatte 3:0 Erfolge. Lediglich im Finale gegen Tatjana Michajlova vom PSV Oberhausen musste sie einen Satz abgeben. Aber auch hier war der 3:1 Erfolg nie gefährdet.

Mit ihrer Doppelpartnerin Ursula-Luh-Fleischer von der DJK Münster gab es insbesondere im Viertelfinale ein hartes Match zu überstehen. Gegen die Kombination Andrea Mattmüller/Andrea Ott mussten die beiden über die volle Distanz gehen, hatten jedoch in den Sätzen vier und fünf jeweils mit 11:2 klar die Oberhand. Das Endspiel gegen Michajlova/Kleinert war dann mit 3:0 Sätzen wieder deutlich.

Weitere Teilnehmerin vom TSV bei den deutschen Meisterschaften, war Kerstin Segeth. Ihr bestes Resultat erreichte sie im Einzelwettbewerb, wo sie im Viertelfinale der späteren Siegerin Inka den Vorzug lassen musste. Mit dem geteilten 5. Platz war sie jedoch ebenfalls sehr zufrieden.

Der TSV gratuliert ganz herzlich zu den tollen Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften !

Bild:Privat

Inka Dömges bei der Siegerehrung im Damen-Einzel Ü 40