Für das Erstellen von Beiträgen ist
eine Anmeldung erforderlich
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.
TSV Langstadt 1909 e.V.

Zwei wichtige Punkte für die 3. Damen


Am vergangenen Wochenende war für den TSV Langstadt lediglich die 3. Damen-Mannschaft im Einsatz – das aber dafür erfolgreich!

Zwei wichtige Punkte erzielten die 3. Damen in der Oberliga Hessen am Wochenende. Bei zwei angesetzten Partien konnten die Damen einen knappen 8:5-Erfolg gegen den direkten Tabellennachbarn vom TTC Lampertheim feiern. Obwohl die Vorzeichen nicht optimal standen, weil Sissi Pan verletzungsbedingt ersetzt werden musste und auch K. Sachs beim Spiel gegen Kassel nicht zur Verfügung stand, sind die Damen mit einem Sieg aus zwei Spielen sehr zufrieden.

Gegen die Gäste vom Kasseler Auedamm II kamen dankenswerterweise M. von Nordheim-Diehl und Ch. Erbes zum Einsatz. Zusammen mit K. Oberle punktete das Doppel Oberle/von Nordheim-Diehl auch zu Beginn der Begegnung. Im Anschluss sichert K. Segeth den nächsten Punkt zum 2:2 Zwischenstand. Doch dann zeigte sich die Stärke der Nordhessinnen und Kassel zog mit 7:2 davon ehe Ch. Erbes noch einen verdienten Sieg feierte. Allerdings konnte die 3:8 Niederlage nicht mehr verhindert werden.

Am Sonntag stand glücklicherweise Anna Jansen für S. Pan zur Verfügung und sicherte zusammen mit K. Oberle den ersten Punkt für den TSV. In den ersten Einzelbegegnungen spielten A. Jansen, K. Segeth und K. Oberle stark weiter, und die Damen konnten einen 4:2 Vorsprung erzielen. Auch gegen die Nummer 1 der Gäste zeigte A. Jansen ihre Klasse und steuerte im vorderen Paarkreuz den nächsten Punkt bei. K. Oberle zeigte ebenso eine tolle Leistung und punktete im hinteren Paarkreuz. Mit einem 6:4 Vorsprung sicherten bei den Paarungen über Kreuz abermals A. Jansen und auch K. Sachs die beiden letzten Punkte zum 8:5-Erfolg. „Mit diesem wichtigen Sieg ist die Mannschaft sehr zufrieden, und wir konnten uns ein bisschen Luft auf den Relegationsplatz verschaffen“, so Kathrin Sachs nach dem Spiel gegen Lampertheim.

Für den TSV punkteten das Doppel: K. Oberle/ M. von Nordheim-Diehl (1) sowie A. Jansen/ K. Oberle (1), A. Jansen (3), K. Sachs (1), K. Segeth (2), K. Oberle (2), Ch. Erbes (1).